Lastschalter LA, LAU, LMU, LAS
Lastschalter LA und LAT, Lastumschalter LAU, LMU und LCU, modulare Lastschalter LA-M und Lastschalter mit Sicherungen LAS werden nach internationalen und nationalen Normen IEC 60947-3, VDE 0660 und NFC 63 130 gefertigt. Für die Anwendung auf Schiffen wurden sie von verschiedenen bevollmächtigten Prüfanstalten zugelassen. Die Schalter weisen die Eigenschaften von Haupt- und Trennschaltern auf und können zum NOT-Ausschalten verwendet werden.
 
Das Gehäuse ist aus Polyester gefertigt und mit Glasfasern verstärkt, so dass es eine hohe elektrische und mechanische Festigkeit hat und auf Lichtbogen (selbstlöschendes Material) nicht sensitiv ist. Stromführende Teile und Kontakte mit einer Doppelunterbrechung sind aus versilbertem Kupfer hergestellt. Die Kontakte sind selbstreinigend und haben zusätzliche Lichtbogen-Kontakte für eine wirkungsvolle Löschung des Lichtbogens. Alle Lastschalter können mit Hilfskontakten, mit einem oder mit zwei Wechselkontakten, und mit Klemmendeckeln, versehen werden.
hex0.gif